Herren II

headerHerrenI
Nachdem das Team in der Vorsaison komplett neu zusammengestellt wurde, war auch vor dieser Saison schnell klar, dass es wieder eine neue Mannschaft geben wird. Das Team hatte etliche Abgänge zu verzeichnen. Uwe Sarnow und Chris Jähde spielen in der 1. Mannschaft, Tobias Richter und Dominik Thiede habe Fürstenwalde auf Grund von Ausbildung und Studium verlassen.

Trainerin Irina Gelwich erklärte sich erneut bereit neben den Senioren auch wieder die Herren II zu trainieren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Irina Gelwich für all den Einsatz und Engagement in den letzten Jahren bei den Wood Street Giants.

Es wurden zu Beginn der Spielzeit die 4 erfahrenen Rückkehrer Martin Bellack, Daniel Eggert, Roland Piechnick und Michael Wendtland sowie der U16-Spieler Shokran Hamid ins Team integriert. So ging die Mannschaft mit einem Kader von 21 gemeldeten Spielern an den Start. Allerdings waren an den Spieltagen aus den verschiedensten Gründen (Verletzungen, Arbeit, Schiedsrichtereinsätze, Krankheiten, Privat) nie mehr als 10 Spieler anwesend. Nur der Kapitän Maik Ressel konnte alle 14 Saisonspiele bestreiten. Die Saison begann für die Mannschaft Anfang September erfolgreich. In der 1. Pokalrunde konnte sowohl gegen das gleichklassige Team aus Eisenhüttenstadt mit 99 : 32, als auch gegen das höherklassige Team vom SV Mahlow mit 56 : 49 gewonnen werden. In der 2. Pokalrunde scheiterte man später am USV Potsdam II.
Mit dem Erfolg zum Auftakt im Rücken machten sich die Giants Hoffnungen in der Bezirksligasaison mindestens wieder die Aufstiegsrunde zu erreichen. Doch schon am 1. Spieltag Anfang Oktober wurden die Hoffnungen arg getrübt. Neben der Niederlage (45 :80) gegen den Staffelfavoriten aus Strausberg, verlor das Team auch unnötigerweise gegen den Eisenhüttenstädter BV mit 70:77. Hierbei machte es sich bemerkbar, dass es für Thomas Gestewitz, Maik Ressel und Robert Schwarz bereits das 4. Spiel an diesem Wochenende war. Alle 3 waren am Tag zuvor bereits für die Seniorenmannschaft im Einsatz. Weiter ging es Ende November bei der 2. Mannschaft vom SV Woltersdorf. Es war kein schönes, aber immerhin ein erfolgreiches Spiel. Die Giants konnten dank einer starken Aufholjagd im 4. Viertel mit 62 : 58 gewinnen. Mit nur 7 Spielern ging es am Nikolaustag nach Cottbus. Gegen den Gastgeber BBC Cottbus III war, wie auch in der letzten Saison, nix zu holen. Das Spiel ging deutlich mit 53 : 75 verloren. Davon ließen sich die Giants aber nicht demotivieren. Das 2. Spiel des Tages wurde mit 79 : 66 gegen das Team aus Eberswalde gewonnen. 1 Woche später ging es zum letzten Spieltag des Jahres 2015 nach Bernau. Mit Mühe und Not konnten auch hier nur ein Team von 7 Spielern zusammengestellt werden. Damit stand wieder eine Mannschaft auf dem Court, die so in der Konstellation noch nicht zusammengespielt hatte. Dieses Thema zog sich wie ein roter Faden durch die ganze Saison. Schnell wurde klar, das an diesem Spieltag gegen die Gastgeber aus Bernau und auch gegen das Team aus Frankfurt/Oder nix zu holen war. Beide Spiele wurden deutlich verloren.

Mit Beginn des neuen Jahres trat Irina Gelwich aus persönlichen Gründen als Trainerin zurück. Nach einigen Überlegungen wie der Rest der Saison gestaltet werden soll, hat sich Uwe Sarnow bereit erklärt als Coach einzuspringen. So ging es mit ein paar kleinen Anpassungen an den Offensiv- und Defensivstrategien Ende Januar weiter mit dem Rückspiel gegen das Team aus Woltersdorf. Das Heimspiel konnten die Giants trotz eines katastrophalen 3. Viertels mit 58 : 50 gewinnen. Weiter ging es mit einem Auswärtsspieltag bei den Strausberg Mustangs. In der sehr kleinen, engen und gewöhnungsbedürftigen Halle konnte das Team in der 1. Hälfte gegen den Favoriten aus Strausberg noch recht gut mithalten, verlor das Spiel am Ende allerdings recht deutlich mit 75 : 113. Das 2. Spiel des Tages gewannen die Giants gegen die nur mit 5 Spielern angetretenen Mannschaft aus Eisenhüttenstadt mit 85 : 61. Am 28.02.2016 kamen die Teams aus Eberswalde und Cottbus zum letzten Heimspieltag der Saison. Während es überraschend gegen den BV Eberswalde eine Niederlage gab, wurde zum 1. Mal in den letzten beiden Jahren gegen BBC Cottbus III gewonnen. Beide Spiele waren im Grunde genommen recht ausgeglichen. Gegen Eberswalde brachen die Fürstenwalder im 4. Viertel ein und konnten das Spiel nicht mehr rumreißen. Mit dieser Niederlage war es auch theoretisch nicht mehr möglich die Aufstiegsrunde zu erreichen. Gegen Cottbus fanden die Giants überhaupt nicht ins Spiel und lagen folgerichtig nach dem 1. Viertel mit 15 Punkte zurück. Doch die Mannschaft ließ die Köpfe nicht hängen und kämpfte sich Punkt für Punkt wieder ran. So gelang es den Giants am Ende das Spiel mit 67 : 64 zu gewinnen. Zum letzten Saisonspieltag ging es am 06.03.2015 nach Frankfurt/Oder. Dort trafen die Fürstenwalder auf die Teams aus Bernau und den Gastgeber. Beide Spiele wurden auf Grund von Unkonzentriertheit und vermeidbaren Fehlern unnötigerweise verloren. Am Ende der Saison brachten es die Herren II zu 5 Siegen und 9 Niederlagen, dass reichte zu Tabellenplatz 6 in der Bezirksliga Staffel Ost.

Zur Stärke der Mannschaft gehörte mit Sicherheit die Ausgeglichenheit in der Offense, in den 14 Spielen gab es 9 verschiedene Topscorer. Über die Saison gesehen erreichten 7 Spieler einen 2stelligen Punkteschnitt. Schwächen offenbarten die Giants von der Freiwurflinie, hier erreichte man eine Trefferquote von nur 55%. Desweitern zeigten sich Schwächen in der Defense, mit durchschnittlich 71 Gegenpunkten kassierten die Giants die meisten Punkte aller Teams.

Folgende 18 Spieler kamen im Lauf der Saison bei den Herren II zum Einsatz: Maik Ressel (14 Spiele / 155 Punkte), Robert Schwarz (12 / 67), Suleiman Hamid (11 / 111), Sandy Kühn (11 / 52), Shokran Hamid (10 / 36), Marian Claus (9 / 84), Thomas Gestewitz (9 / 61), Thomas Schulze (9 / 4), Roland Piechnik (8 / 44), Martin Bellack (8 / 31), Michael Wendtland (6 / 69), Daniel Eggert (5 / 52), Raphael Schröder (3 / 12), Marvin Pflug (2 / 22), Maik Vorpahl (2 / 13), Tobias Ohl (1 / 12), Ronny Enzenroß (1 / 10) und Mirko Tege (1 / 8)
  • Zeit: Dienstag, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Freitag, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
Maik Ressel
Maik Ressel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Christian Wolff
Christian Wolff
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!